Pädagogoisches Konzept

Der Hort Kunterbunt wird seit dem Schuljahr 2010/11 offiziell offen geführt. Das Hortgebäude mit seinen vielen kleinen Räumen eignet sich ideal für das Projekt „offenes Arbeiten“.

Die Räumlichkeiten sind auf diese offene Arbeitsweise abgestimmt. Das bedeutet, dass alle Kinder gemeinsam betreut werden. Somit können wir den Kindern eine größere Eigenständigkeit und diverse Wahlmöglichkeiten bieten.

Wichtigste Aufgabe unseres Hortes ist neben der Erledigung der Hausübung (als Fixpunkt im Tagesablauf) die pädagogische Gestaltung der Freizeit. Schulkinder sollen im Hort vielerlei Arten der Entspannung und des Ausgleichs zu ihrem Schultag finden und wählen können. Der Hort soll Spaß machen und  nicht mit Zwängen behaftet sein. Die meisten unserer Projekte entstanden aus der Arbeit mit den Kindern.

Das Kind mit seinen Interessen steht im Mittelpunkt unserer Hortarbeit!



Stolz präsentieren wir unseren Artikel der Zeitschrift KiM (Kinder im Mittelpunkt). In der Ausgabe 2012 sind wir sowohl mit dem Titelbild als auch mit einem 3-Seitigen Bericht (S. 10-12) vertreten.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Schülerhort Altmünster